Waffeln ohne Zucker – und zwar lecker!

Waffeln ohne ZuckerDas Rezept Waffeln ohne Zucker soll vor allem für Menschen sein, die sich mit weniger Zucker und allgmein bewusster ernähren wollen. Denn wie vermutlich vielen bekannt ist, enthalten zahlreiche Produkte und Lebensmittel eine Menge Zucker, die Menschen tagtäglich zu sich nehmen, ohne wirklich zu wissen, was Zucker in zu großen Mengen alles mit unserem Körper anrichten kann. Diabetis ist nur eine von vielen Folgen. Wer sich also gerne in Zukunft etwas bewusster ernähren und trotzdem nicht auf seine geliebten Waffeln verzichten möchte, dem wird dieses Rezept besonders ans Herz gelegt.

Bei diesem Rezept handelt es sich um eine High Carb Variante, das heißt es enthält einen erhöhten Energieanteil bedingt durch die Verwendung von Haferflocken.

Zutaten für den Teig Waffeln ohne Zucker:

  • 2 Bananen
  • 300 g Haferflocken
  • 500 ml Wasser

 

Anleitung für das Rezept Waffeln ohne Zucker:

Die Zubereitung des Teigs für Waffeln ohne Zucker kann sowohl mittels eines handelsüblichen Standmixers als auch per Hand gemacht werden.

Schritt 1: Waffeln ohne Zucker

Als erstes werden die Bananen in Stücke geschnitten und anschließend in den Mixer gegeben. Alternativ können kann man die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und in eine größere Schüssel geben. Danach werden die 300g Haferflocken und ein halber Liter Wasser in den Mixer hinzugefügt. Ebenso kann auch Hafermehl stattdessen verwenden werden, sollte kein Mixer im Haushalt vorhanden sein.
TIPP: Bioläden zermahlen Haferflocken auch direkt vor Ort.

 

Schritt 2: Waffeln ohne Zucker

Nachdem alle Zutaten im Mixer sind, kann nun das Gemisch zerkleinert werden bis der Teig seine dickflüssige Konsitenz erreicht.
TIPP: Zwischendurch mit einem Löffel die oben liegenden Haferflocken im Mixer nach unten verrühren, da der Mixer nicht die oberen Schichten erreicht.

Für das Zubereiten des Teigs per Hand, wird ein klassisches Elktro-Handrührgerät empfohlen.

 

Schritt 3:

Das Waffeleisen kann vorbereitet werden, das heißt Erhitzen und gegebenenfalls vorher mit Öl bestreichen. Den Teig im Anschluss mittig auf die Backplatten des Waffeleisens geben und gleichmäßig verteilen. Schließen Sie das Waffeleisen langsam. Um die perfekten Waffeln zu haben – außen knusprig und innen weich – sollte der Backvorgang nach ca. 5 min. abgeschlossen sein.

 

Variationsmöglichkeit:

Der Teig für Waffeln ohne Zucker kann auch mit beliebig anderen Obst-Sorten und Früchten oder Kombinationen daraus zubereitet werden.

Zum Garnieren steht jedem frei mit welchen Früchten man die Waffeln bedecken möchte. Aber auch ohne zusätzliche Beilagen schmecken die Waffeln ohne Zucker hervorragend! 

Viel Spaß beim Ausprobieren!  

 

Für eine breite und gute Auswahl an hochwertigen Waffeleisen sorgt unser Testbericht zu den TOP 5 – Hier klicken!

About waffeleisenkaufen